M. Andreas Polster
Organisationsberatung
& Coaching

+49 170 4013896
+49 3771 318206
mail(at)andreaspolster.de

An der Alten AWG 7
08294 Lößnitz/Chemnitz

www.iapo-online.de
ap(at)iapo-online.de

 

Führung und Zusammenarbeit

Beratung unterm Apfelbaum

Seit vielen Jahren ist Führung und Zusammenarbeit der Fokus meiner Beratungsarbeit.

Gute Gespräche abseits von Büro und Führungsalltag sind hilfreich bei der Lösung anspruchsvoller Situationen.

Probieren Sie es aus!

:-) Bald ist wieder Beratung unterm Apfelbaum möglich (Chemnitz-Reichenbrand).

Beispiele für Beratungsgespräche

  • Für akute Themen eine lösungsfokussierte Kurzzeitberatung (ab 30 min, auch online)
  • Für Problemsituationen neue Handlungsmöglichkeiten entwickeln und deren Umsetzung angehen
  • Konfliktsituationen als Beginn längst notwendiger Verbesserungen nutzen (Konflikte in und zwischen Arbeits-, Projektgruppen, Abteilungen, Bereiche)
  • ...

Führung verantwortet ... (fast alles)

Nichts ist perfekt.

Führung muss handeln.

Eine professionelle Unterstützung könnte sehr hilfreich sein.

Meine Beratungsangebote für Führungsleute, Führungsteams:

  • Stärkung der persönlichen Autorität für wirksames Führungshandeln (1:1-Sitzungen, je 60-120 min)
  • Konstruktive Bewältigung schwieriger Führungssituationen (1:1-Sitzungen, je 60-120 min)
  • Kleingruppen-Workshops zur Stärkung von Führungskompetenzen (3-5 Führungskräfte, 4h-Beratung)
  • Moderation von Besprechungen in Führungsteams (nach individueller Absprache)

Bei akuten Problemsituationen hilft eine lösungsfokussierte 1:1-Kurzzeitberatung (auch online, 30-60 min)

 

Teamentwicklung

Wirkliche Teams bieten optimale Bedingungen für die Entfaltung von Kreativität, Leistungswillen und Wagemut. Arbeitsteams mit Könnern ihres Fachs sind das Fundament des unternehmerischen Erfolgs.

Meine Unterstützungsangebote für Arbeits-/Projektteams sind:

  • Klassische Teamentwicklung für Arbeits- und Projektgruppen (Workshop 1-3 Tage)
  • Methodische Unterstützung konkreter Problemlösungs- und Entscheidungsprozesse in Arbeits-/ Projektgruppen (Workshop ab 3h)
  • Entwicklung kollektiver Kompetenzen in Arbeits- und Projektgruppen zur Problemlösung, zur Entscheidungsfindung, zur Konfliktbearbeitung (bedarfsorientierte 2tägige Fortbildungssequenzen)
  • „Team aus der Krise führen“ - zur alten Leistungsfähigkeit zurückfinden, einen Entwicklungssprung schaffen (Workshop ab 3h bis 5 Tage)
  • Teilautonome Fertigungsteams unternehmensspezifisch entwickeln (orientiert an lean production)
  • Agile Projektmanagement-Ansätze in Projektgruppen nutzen (SCRUM etc.)
  • Kollektive Führung wagen! Führung ist eine wichtige Dienstleistung für das Team. Führung muss nicht zwingend nur von einer Person erbracht werden.

 

Unternehmen zu Hochleistungsorganisationen 2.0 entwickeln

Die Hochleister unter den Unternehmen bewältigen die Gleichzeitigkeit großer Herausforderungen besser als andere. Das ist der Wettbewerbsvorteil schlechthin.

Meine Unterstützungsangebote zur Entwicklung von Hochleistungsunternehmen sind:

  • Konzeptionelle und praktische Begleitung bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen Unternehmensorganisation. Die Unterstützung auf dem originäre "Weg zum Höchstleister" basiert auf Erfahrungen aus dem Lean Management, dem OKR, der Holokratie, der Humanocracy, der Theory U, Ansätzen zur Kreisorganisation, der agilen Organisationsentwicklung.
  • Methodische Unterstützung zur professionellen Nutzung von Open Space Agility, Open Space Beta, Appreciative Inquiry, Dynamic Facilitation, Joint Action.
  • Mehr dazu unter

    www.iapo-online.de

Hochleistungsorganisation 2.0

Hochleistungsfähige Unternehmen bewältigen die aktuellen Herausforderungen. Ihnen gelingt es, Könner, Fachleute, Experten, Talente, die Lust auf Leistung und Problemlösung haben, zur Zusammenarbeit zu bringen.

Wenn sich Könner voll engagieren, erwarten sie eine funktionierende Organisation und unterstützende Führung. Probleme, Störungen, Hindernisse werden umgehend angegangen. Die Wertschöpfung wird verschwendungsfrei und ohne Reibungsverluste erbracht. Diese leistungsfähigen, nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen werden täglich besser. Sie nutzen alle Möglichkeiten der Organisationsentwicklung (iapo-online.de).

Im besten Fall funktioniert ein Hochleistungsunternehmen wie eine Kooperationsarena mit klar verteilten Rollen und optimaler Kommunikation. Jede/r handelt verantwortungsvoll, trifft gute Entscheidungen mit Blick auf die gemeinsamen Ziele. Gegenseitige Unterstützung ist normal, auch wenn's knifflig wird. So etwas wie "Opferkultur" oder gegenseitiges Schuldzuweisen werden als nicht hilfreich abgewählt. Teamgeist zieht, notfalls aus der Sackgasse. Was verbessert werden muss, wird umgehend getan. Neues wird erprobt und bei Erfolg beibehalten. Jede/r hat ein erfüllendes Tagwerk.

Umsetzbar? Anbetracht der Herausforderungen, die Teams und Unternehmen schon jetzt bewältigen (müssen), kommt niemand umhin, solche Entwicklungen anzustreben.

Erfahrungen, Ausbildungen

Dipl.Lehrer Mathematik, Pädagogische Psychologie, TU Chemnitz, Uni Leipzig
Gruppendynamische Ausbildung, Uni Leipzig
Ausbildung zum Betrieblichen Erwachsenenbildner, Uni Kaiserlautern
Lehrtrainer für situationsbasierte Führungsberatung, Uni Bw München
Organisationsberatung, TerpstraTukker, Utrecht
NLP-Practitioner DVNLP, Siegfried Rosner, München
Structural Consulting, Robert Fritz, Vermont
PRINCE2 Foundation Examination, Copargo, Dreieich
Lean Production/Lean Administration, Lean Management Institut, Mühlheim a.d.R
Konfliktmanagement, CreativCommunikationConsult, Stuttgart
Aufstellungsarbeit mit Systembrett, Georg Breiner, Wien
1982 Lehrtätigkeit „Pädagogische Psychologie“ an TU Chemnitz (10 Jahre)
1992 Gründung Gesellschaft für Personal-/Organisationsentwicklung simultan* (5 Jahre)
2003 Beratungsforschung, Uni Bw München, TU Chemnitz, Uni Potsdam (2 Jahre)
2005 Beratungswerkstatt aus der Beratungsforschung ausgegründet als iapo-Institut für innovative Arbeitsgestaltung, Praxisberatung und Organisationsentwicklung (bis heute)

Erfahrungen aus der Zusammenarbeit

Deutsche Bank AG, BASF AG, Volkswagen AG
Automobilzulieferer, Anlagenbauer, Serienfertiger
IT-Unternehmen, Ingenieurbüros
Öffentliche Verwaltungen, Kliniken

Netzwerk

Organisationen zu unterstützen, braucht die Integration verschiedener Ideen, Denkansätze und Erfahrungen.

Ansätzen für eine gute Zusammenarbeit entwickeln sich in der Zusammenarbeit mit anderen.

Meine Unterstützungsarbeit ist insofern immer Teamwork.

  • Prof. Dr. Rolf Arnold, Systemische Pädagogik
  • Bernd Burgwald, lean production expert VW AG
  • Patrick Danau, Werkleiter VW AG
  • Heiko Eggers, Meister VW AG
  • Prof. Dr. Siegfried Fiebig, VW AG
  • Robert Fritz, Regisseur, Berater
  • Dr. Ullrich Hubner, Personalentwickler
  • Alf Mahlo, Entertainer, Coach
  • Prof. Dr. Torsten Merkel, Arbeitswissenschaft
  • Prof. Dr. Kurt R. Müller, Erwachsenenpädagogik
  • Ullrich Obst, Personalentwickler, Trainer
  • RA Kay A. Polster, Gesellschafts-, Arbeitsrecht
  • Dr. Siegfried Rosner, NLP-Lehrcoach
  • Drs. Bert Terpstra, Organisationsberatung
  • Dr. Michael Weis, VW Group Akademie
  • Dr. Bodo Wiegand, Lean Management Institut
  • Dr. Steffen Winkler, Beratung
  • Prof. Dr. Wolfgang Wittwer, Betriebspädagogik
  • Prof. Dr. Bernd Zirkler, BWL, Controlling
  • Horst Böhmer, Arbeitsplatzgestaltung
  • Cristina Fischer, Persönlichkeitsentwicklung
  • Dr. Sven Haase, Coach, Projektmanagement
  • Dr. Werner Kämpfe, Planspiele
  • Falko Kirsten, Geschäftsprozesse
  • Prof. Dr. Michael v. Kutzschenbach, nachhaltig wirtschaftende Organisationen entwickeln
  • Holger Regber, Lean Management
  • Jens-Uwe Richter, KMU-Beratung
  • Monika Wieland, Training, Personalentwicklung

M. Andreas Polster
Organisationsberatung
& Coaching

+49 170 4013896
+49 3771 318206
mail(at)andreaspolster.de

An der Alten AWG 7
08294 Lößnitz/Chemnitz

www.iapo-online.de
ap(at)iapo-online.de